Edition Weinviertel
  Startseite » Katalog » Neuerscheinungen » ZA-053 Mein Konto  |  Warenkorb  |  Zur Kasse   
Editionen
Neuerscheinungen (9)
VERANSTALTUNGEN (9)
Weihnachtskarten, Bilder ... (6)
Weinviertel (6)
Lokal- und Alltagsgeschichte (33)
Weinviertel - Bibliothek (5)
Mundart (13)
Zeitgenössische Autoren (69)
Hobby: Schreiben (19)
Erzählte Lebensgeschichte (10)
Von Kindern - für Kinder (19)

EDITION NEUE WEGE->
 (22)
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Oberländer, Christa "Treibsand". Gedichte EUR 12.00

Klappenbroschur, 87 Seiten, mit Illustrationen
Treibsand... Der Wind treibt den Sand vor sich her. Kein Sandkorn bleibt auf dem andern. Ewiger Wandel. Da ist es schwer, Spuren zu finden, Spuren der Kindheit z.B. Oft ist dann Warten die einzige Möglichkeit, wenn die Tage wie Sand zwischen den Fingern zerrinnen. Und wie leicht kann man sich verirren im Sand der Wüste, im Sand zwischen den Dünen, im eigenen Leben, das nicht mehr "rundläuft", weil sich Sand ins Getriebe geschlichen hat. Doch ein nächtlicher Traum oder ein Tagtraum wird manches verändern. Vielleicht genügt es ja, unterwegs zu sein und sich auch mal absichtslos treiben zu lassen. Und dabei innezuhalten, um Momente zu sammeln wie "Sand am Meer".

Christa Oberländers Gedichte sind Momentaufnahmen, die das Leben einfangen. Wer sie betrachtet, wird etwas entdecken, was ihm vertraut erscheint, aber auch manches finden, was er nicht gesucht hat. Und doch können es gerade diese Impulse sein, die er oder sie in diesem Moment braucht.


AUTORENPORTRÄT
Christa Oberländer wurde in Augsburg geboren. Nach dem Abitur besuchte sie das Singschullehrer- und Chorleiterseminar in Augsburg und entschied sich dann für ein soziales Halbjahr im Oberstdorfer Mütterkurheim. Nach dem Pädagogikstudium in Augsburg, Hamburg und München verbrachte sie ein Jahr in der Champagne als deutsche Assistentin an einer französischen Schule. Ihre Tätigkeit an Grundschulen Bayerns unterbrach sie später und wurde Austauschlehrerin an zwei französischen Grundschulen in der Provence. Nach der Rückkehr ließ sie sich für drei Jahre vom Schuldienst beurlauben, um ein Buch über die Provence zu schreiben und als Stadtführerin zu arbeiten. Anschließend wieder Einstieg in den Beruf, u.a. mit Französischunterricht.

Christa Oberländer ist aktives Mitglied des Philharmonischen Chors und der Literaturgruppe "Schreibwerk Freitag". Sie wirkte neben dem Beruf bei zahlreichen Opernaufführungen im Chor auf der Augsburger Freilichtbühne mit, spielt in Laiengruppen Theater und nimmt an Tanzworkshops teil. Seit Jahren ist sie auch als ehrenamtliche Klinikseelsorgerin tätig.

Das Buch "Im Banne der Provence" veröffentlichte sie 1991, den Lyrikband "Auf dem Meer der Zeit" 1996. Ihre Erzählungen "Dass etwas in mir aufgeht und lebt" erschienen 2001, die Traumberichte in "Traumlicht" 2004. 



Bewertungen

Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Zur Kasse
Zur Kasse
Hersteller Info
Zeitgenössische Autoren
Mehr Produkte
Weiterempfehlen
 

Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
Informationen
Privatsphäre und Datenschutz
AGB, Liefer- und Versandbedingungen
Kontakt

webdesign.arscreat
Powered by osCommerce ©

***